Birgit Wack, Ortsvorsitzende

Birgit Wack

Tel: 09444 1317

Jahrgang 1966, verheiratet, 3 Kinder, Bürokauffrau

"Für mich war die Ökologisch Demokratische Partei die einzige Alternative zu den erstarrten vorhandenen Parteiinstitutionen, denn sie opponiert nicht nur, sondern bietet konstruktive Vorschläge für neue Wege in der Wirtschaft-und Gesellschaftspolitik. Immer wichtiger wird die Besinnung auf die regionalen Stärken, um global zu überleben und überleben global zu sichern. Deshalb jetzt die Gründung eines Ortsverbandes, um in Neustadt und Umgebung eine regionale ökologische Partei zu haben, die einem global agierenden Industriestandort Alternativen aufzeigen kann."

Uwe Menne, 2. Ortsvorsitzender

Fichtenweg 16, 93333 Neustadt a.d. Donau
Telefon 09445 752639

Jahrgang 1972, verheiratet, 1 Sohn, Physiotherapeut

"Schon seit meiner Jugend habe ich mich sehr für Natur und Tierschutz interessiert. Ich habe schnell erkannt, dass gerade diese Bereiche oft auch mit mangelnder Menschenwürde und gnadenloser Ausbeutung der natürlichen Ressourcen unserer Erde Hand in Hand einhergehen.
Schon seit 20 Jahren fasziniert mich die Ideologie von der "Ehrfurcht vor dem Leben" und die Lebensgeschichte Albert Schweitzers sehr. Durch meine Mitgliedschaft im Deutschen Hilfsverein für das Albert-Schweitzer-Spital Lambarene habe ich erkannt das ein jeder Mensch einen Teil dazu beitragen kann unsere Welt zu verändern!
Da in den letzten 20 Jahren leider die ungehemmte Gier nach Gewinnmaximierung und noch höheren Dividenden, der großen Weltkonzerne, die Probleme in den Entwicklungsländern er noch verschärft haben, war es mir wichtig in eine Partei einzutreten die die globalen Zusammenhänge erkannt hat!
Ob es die riesigen Palmölplantagen, das industrielle leerfischen unserer Weltmeere, der Klimawandel oder die Ausbeutung der Textilarbeiterrinnen in Südostasien ist, betroffen sind immer auch die Natur und Tierwelt sowie die Würde sowie Lebensbedingungen der dort lebenden Menschen. Diese geht  unter der Ausbeutung leider verloren.
Die "Früchte" dieser Handelspolitik bekommen wir nun auch in Europa durch massive klimatische Veränderungen, Energieprobleme und wachsenden Flüchtlingsströmen schmerzhaft und direkt vor Augen geführt.
Wenn Medien die wahren Hintergründe diese Probleme aufzudecken versuchen, dann versuchen unsere Politiker nur abzulenken und zu verschleiern indem sie z.B. publikumswirksam mit den Finger auf Roma und EU Flüchtlinge zeigen.
Als Mitglied der Borneo Orangutan Survival Foundation und des Freundschaftsverein deutscher Sinti und Roma habe ich mich mit dem Zusammenhängen detailliert auseinander setzen können!
Vor genau diesen Entwicklungen haben die Experten der ödp schon lange, ganz offen gewarnt!
Da die ödp keinerlei Spenden der deutschen Großindustrie annimmt ist sie als einzigste Partei wirklich frei, völlig neutral und handlungsfähig geblieben, das hat mir gefallen und die Tatsache das die Konzepte der ödp realistisch, familienfreundlich, bürgernah und umsetzbar geblieben sind."

Siegfried Felber, Pfarrer i.R., Schatzmeister

Pfarrer Felber

Susanne Wagenbauer, Schriftführerin

Im Hauptberuf bin ich Mama und Ehefrau, außerdem arbeite ich im Homeoffice als Sekretärin.

Zur ÖDP bin ich hauptsächlich wegen der Familienpolitik gekommen. Dann habe ich mich näher mit der Partei befasst und gemerkt, dass das für mich die einzig wählbare Partei ist und ich diese Partei unterstützen möchte.

Aneta Menne, Beisitzerin

Bürokauffrau im Gesundheitswesen

 

Ich bin der ÖDP beigetreten, weil ich mich schon immer für eine ökologische, nachhaltige und gesundheitsbewusste Ernährung ohne chemische Aufbereitung interessiert habe. Ein weiterer Grund die ödp zu wählen sind für mich die dramatischen Auswirkungen des Klimawandels auf Menschen und Tiere weltweit. Dies ist die größte Bedrohung von Frieden und Lebensqualität in unserer Zeit.

Ich denke, dass die ödp als einzige Partei in Deutschland eine glaubwürdige und auch praktisch umsetzbare Antwort auf diese Probleme anzubieten hat. Das ist mir sehr wichtig, gerade auch für die Zukunft unserer Kinder.

Die ÖDP Neustadt an der Donau verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen