Zur Hauptnavigation springenZum Hauptinhalt springen

Runderneuert!

Mit 18 Jahren fuhr ich „Runderneuerte Reifen“, weil sie günstig waren. Auch später hab` ich nie darüber nachgedacht, welchen Wert „Runderneuerte Reifen“ für den Umweltschutz und Artenschutz haben. Erst als ich vor 2 Monaten diese WDR Doku sah: „Autoreifen - Ein schmutziges Milliardengeschäft“, wurde mir klar wieviel 60 Millionen angemeldete Autos zur aktiven Müllvermeidung und CO2-Einsparung beitragen könnten. 
Hier findet Ihr die DOKU: https://www.youtube.com/watch?v=u_QPxTJbwTw

Und da ich Neureifen benötigte machte ich mich auf die Suche und fragte bei vier KFZ- und Reifenhändlern. Der Reihe nach bekam ich zur Antwort: „…haben wir nicht, …führen wir nicht, …sowas verkaufen wir nicht!“ und am besten gefiel mir die letzte Antwort eines Händlers, nachdem ich mir vorher sein „Runderneuerten-Sortiment“ im Internet angeschaut habe: „Die verkauf ich Dir nicht!“ Nun versuchte ich mit Fakten den Verkäufer zu überzeugen: „Sie wissen schon, dass die Formel 1-Rennwagen mit „Runderneuerten Reifen“ 300 km/h schnell fahren und Passagierflugzeuge auf „Runderneuerten Reifen“ starten und landen?! Sicher sind Sie selbst schon damit in den Urlaub geflogen. Außerdem wird bei der Produktion 70% weniger Energie und 2/3 weniger Rohstoffe verbraucht.“ Der Verkäufer winkte ab und meinte: „Ach, das ist für Sie so ein „ÖKO-Ding“, aber ich verkaufe sie trotzdem nicht!“

Was nun? Aufgeben gilt nicht! Also habe ich „meine“ Runderneuerten im Internet bestellt und für die Montage fand ich einen netten Dienstleister an der Tankstelle. 
Was sagt eigentlich das Umwelt-Bundesamt unter „Texte 10/99“ in seiner Ökologischen Bilanz in der Abfallwirtschaft? Auf der Basis von jährlich 600.000 t in Deutschland anfallenden Altreifen wurden neun verschiedene Optionen der Verwertung miteinander verglichen und die Empfehlung lautet: Runderneuerung. 
Nur wenn mehr Autofahrer nach diesen Reifen fragen, dann wird der Handel ebenfalls reagieren.

Zusammenfassung: "Runderneuerte Reifen“ verbrauchen 70% weniger Energie und 2/3 weniger Rohstoffe (bei der Herstellung). Die Formel 1 fährt mit „Runderneuerten Reifen“. Jumbojets (Passagierflugzeuge) starten und landen auf „Runderneuerten Reifen“. 

Zurück

Wichtiger Hinweis:
Blogbeiträge stellen die persönliche Meinung einzelner Parteimitglieder dar. Diese kann in Einzelfällen von der Programmlage der Partei abweichend sein. Auch ist es möglich, dass zu einzelnen Themen und Aspekten in der ÖDP noch keine Programmlage existiert.